"Cook's Night Out"  


Nicht nur Liebe geht durch den Magen. Das denkt sich der Gastgeber namens Othmar, der den Anspruch hat, plaudernd und bruzelnd Kochen und Kultur zusammenzubringen. Heute mit einem absoluten Stargast: Der Köchin der Nation, die gemeinsam mit ihrer exotisch-sensiblen Assistentin, Agathe, in jeder Gourmet-Gurgel den Adamsapfel zum Singen bringen will.

Die Steilvorlage für das Stück lieferte übrigens der bedeutendste afroamerikanische Schriftsteller des 20. Jahrhunderts, James Baldwin, der sich Anfang der 50-er Jahre als erster Schwarzer in einem Oberwalliser Bergdorf aufhielt und seine Erfahrungen niederschrieb: Wenn ich länger als fünf Minuten in der Sonne sass, kam bestimmt irgendein besonders mutiges Geschöpf zu mir und legte ängstlich seine Hand auf mein Haar, als fürchte es einen elektrischen Schlag, oder es legte seine Hand auf meine Hand und wunderte sich, dass die Farbe nicht abging.

Herausgekommen ist nichts weniger als die beste Kochshow der Schweiz. Eine, die alles anbrennen lässt! Das Publikum kann sich freuen auf eine witzige Satire mit einigen Seitenhieben gegen die Gourmet-Gurgel. Cheers und ä Güetä!